Die Schatzkiste – Performative Kunstpädagogik und Heterogenität

Dozentin: Laura Delitala-Möller (HBKsaar-HfM Saar)

Die Lehrveranstaltung „Die Schatzkiste – Performative Kunstpädagogik und Heterogenität“ im Rahmen der Lernwerkstatt für Ästhetische Bildung LÄB wendet sich in erster Linie an Studierende des Lehramtes Primarstufe mit Profilfach Bildende Kunst. Auch Studierende aus anderen künstlerischen und pädagogischen Bereichen nehmen regelmäßig daran teil. Mit dabei sind außerdem eine oder zwei Grundschulklassen aus Saarbrücken mit ihren Lehrer*innen und weiteren pädagogischen Betreuungspersonen.

In einem gemeinsamen gestalterischen Prozess wird von den Studierenden und den Schüler*innen auf eine Performance hingearbeitet, die Heterogenität als unverzichtbare Konstituente sichtbar werden lässt. Projektbedingte systemische Strukturen und Prozesse werden von den Studierenden erkannt, reflektiert und ressourcenorientiert (kunst)pädagogisch nutzbar gemacht.

Auch dieses Jahr als online-Format in Kooperation mit den Kindern der Klasse 3.1 der GTGS Wiedheckschule in Saarbrücken und Lehrerin und Projektpartnerin Fr. Melanie Catalano (www.wiedheckschule.de).

Unser Projekt ist darüber hinaus für alle interessierten Kinder offen!

Einverständniserklärung hier herunterlanden

KONTAKT
Laura Delitala-Möller M.A.
wissenschaftliche Mitarbeiterin HBKsaar / HfM Saar
l.delitala@hbksaar.de
+49 681 302-64341